Teamtag internationale Schule

Am 24.11. verbrachten Erzieherinnen und Lehrerinnen des "Lower Primary"-Bereichs der internationalen Schule der Region Hannover einen gemeinsamen Teamtag in der NetzWerkstatt. Beim Erkunden der Materialien wurden unterschiedliche Konzepte hinsichtlich der Verwendung in einem freien Kreativraum/ Maker Space erprobt und diskutiert.

Teamtag Kita St. Mathilde

Am 1.11.2017 konnte sich das Team der Kita St. Mathilde aus Laatzen während des gemeinsamen Experimentierens, mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Materialen aus der Sammlung vertraut machen. Auch der künstlerische Einsatz verschiedener Gegenstände im Zusammenspiel mit Farbe oder Ton wurde erprobt.

Praxis-Seminar: sprachliche und ästhetische Bildung

Am 13.09.2017 gab es unter dem Titel: Zur Arbeit mit bedeutungsoffenen Materialien im Kontext sprachlicher und ästhetischer Bildung im Elementar- und Primarbereich ein Seminar mit Prof. Dr. Stefan Brée von der HAWK-Hildesheim in der NetzWerkstatt. Dabei standen folgende Themen  im Mittelpunkt :
- das Sammeln, Ordnen und Gestalten als ästhetische Bildungsform
- Gestaltungsprozesse als ästhetische Forschung
- entwicklungsangemessene Herausforderung von ästhetischen Bildungsprozesse
- Lernbegleitung zwischen Selbstthematisierung und kindlichen Perspektiven

Workshop in Kooperation mit der KEB

Am 06.09.2017 fand in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenenbildung ein Workshop unter dem Titel: Einfälle statt Abfälle statt. Unter Bezugnahme auf die Bildungsbereiche Sprache und MINT wurden Übungen mit bedeutungsoffenen Materialien gemacht, bei denen es um dieThemen :Wortschatzerweiterung - Erzählen und Fatasieren, sowie Konstruieren und Experimentieren ging.

Betriebsausflug Kita Hirtenkinder

Bei einem Betriebsausflug der Kita Hirtenkinder/MHH am 02.09.2017 ins "Einfallsreich" wurde mit viel Spaß beim gemeinsamen Tun eine Produktionskette ausprobiert. An den einzelnen Stationen des "Kunst-Fließbands" standen jeweils unterschiedeliche Materialien zur Verfügung, die nach und nach aneinandergefügt wurden. So entstanden aus den gleichen Materialien individuell unterschiedliche Objekte.

Teamtag Kita Pusteblume

Am 01.09.2017 erlebte das Team der Kita Pusteblume aus Osnabrück die Vielzahl der Einsatzmöglichkeiten bedeutungsoffener Materialien. Es entstanden in Gemeinschafts- und Einzelarbeiten sowohl großformatige, körperhafte Skulpturen und Kostüme, als auch flächig-geometrische Muster aus Pappstanzresten.

Teamtag Kita SöSeelöwen

Das Team der Kita "Söseelöwen" verbrachte am 19.6.2017 einen Fortbildungstag mit zahlreichen Übungen und Gesprächen zu den Themen: Arbeiten mit bedeutungsoffenem Material in großen Mengen sowie Möglichkeiten der Sprachförderung und naturwissenschaftlichen Bildung. Anhand verschiedener Experimente wurden Klänge und Geräusche erforscht, die sich beim Umgang mit Gegenständen aus der Materialsammlung erzeugen, wahrnehmen und komponieren lassen.

Praxisworkshop Kindertagespflege

Am 15.06.2017 fand ein Praxisworkshop für Teilnehmende des Qualifizierungsprogramms zur Kindertagespflege der Werk-statt-Schule e.V. im "Einfallsreich" statt. Neben Informationen zum Projekt und Nutzungsmöglichkeiten der Materialsammlung wurden einige Materialien im Hinblick aufverschiedene Aspekte erprobt: Arbeiten mit großen Mengen gleichen Materials, Spielen und Gestalten ohne Werkzeuge und Klebstoffe, Einsatz von Materialien in räumlichen Bezügen.

Teamtag Kita Kleine Stromer

Die Kita "Kleine Stromer" aus Kassel verbrachte am 24.4.2017 einen Teamtag in der NetzWerkstatt. Neben dem Kennenlernen der Sammlung und der pädagogischen Konzepte des Projekts wurden exemplarische Übungen zum Thema Sprachbildung und MINT durchgeführt. So wurden u.a. blind - nur mit Hilfe sprachlicher Anweisungen eines Partners- Objekte zusammengebaut und Experimente zur Schwimmfähigkeit verschiedenster Materialien erprobt und in eine Gestaltung umgesetzt.

Praxisseminar: Den Dingen auf den Grund gehen

Am 17.02.2017 fand unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia Schomaker von der Leibniz Universität Hannover ein Seminar zur Arbeit mit bedeutungsoffenen Materialien im Kontext naturwissenschaftlich-technischer Sachbildung im Elementar- und Primarbereich statt. Anhand des Themas: Licht und Schatten wurde folgenden Fragen nachgegangen:Wie können im Umgang mit den Materialien Fragen von Kindern zu naturwissenschaftsbezogenen Phänomenen angeregt und ihre Auseinandersetzungsprozesse begleitet werden? Welche Gesprächstechniken fördern die Entwicklung der kindlichen Vorstellungen zu den jeweiligen Phänomenen? Wie können Bildungssituationen so fortgeführt werden, dass Kinder weiterführende Fragen entwickeln?

Teamtag Kinderladen "Junges Gemüse"

Am 23.01.2017 kontte das Team des Kinderladens "Junges Gemüse" vielfältige Praxiserfahrungen mit exemplarisch ausgewählten Materialien aus der Sammlung machen. So wurden beispielsweise Pinselzwingen als konstruktives Baumaterial verwendet, zu seriellen Mustern und Formen gelegt oder als Stempel beim Drucken eingesetzt.

Teamtag AWO Kita Gehägestraße

Am 21.11.2016 ging es beim Teamtag der Kita Gehägestraße um das Kennenlernen der Arbeit mit bedeutungsoffenen Materialien in großen Mengen. Beim blinden Konstruieren nach Anweisung ging es um die Rolle von Sprache und beim Herstellen von Reaktionsketten um die Erfahrung physikalischer Vorgänge.

Teamtag Kita Voltmerstraße

Am 01.11.2016 wurden beim Teamtag Brücken und Türme gebaut. Aus dem Materialvorrat der Sammlung konnte frei gewählt werden, welche Gegenstände sich für diese Bauvorhaben am besten eigneten. Neben Geschick und Experimentierfreude waren Teamgeist und Kommunikationsbereitschaft gefragt.

Teamtag Kita Engensen

Am 24.10.2016 stand bei diesem Teamtag die Gegenüberstellung zweier Prinzipien im Vordergrund: 1. Arbeiten mit einer großen Menge gleicher Materialien und 2. Kombinieren verschiedenartiger aber begrenzter Materialien. Auf diese Weise enstanden einerseits raumgreifende Gebilde und Muster und andererseits sehr unterschiedliche, figürliche Objekte.

Teamtag Kita Kieselsteine - Hermannsburg

Beim Teamtag am 18.10.2016 wurde das Thema: Muster und Symmetrie bezogen auf die Bildungsbereiche MINT und ästhetische Bildung  schwerpunktmäßig behandelt. In Übungen mit vielfältigen Kleinteilen aus dem `einfallsreich´ ging es sowohl um Mengen, Reihen und Folgen als auch um geometrische Formen und verschiedene symmetrische Anordnungen.

Fachkraft Ästhetische Bildung

Am 16. und 17.09.2016 fand das Fachmodul "Vielfalt" im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme: Fachkraft Ästhetische Bildung in der Kunstschule KunstWerk statt. Die teilnehmenden Erzieherinnen setzten sich in diesem Zusammenhang mit vielfältigen Aspekten des Themas Stuhl und Sitzen auseinander und nutzten dazu Materialien aus der Sammlung vom `einfallsreich´.

Teamtag Kita Neue-Landstraße

Am 18.05.2016 verbrachte das Team der Kindertagesstätte Neue-Land-Straße einen Teamtag in der NetzWerkstatt.
Neben freien Experimenten mit Stanzresten, Schaumstoffen und Verschlüssen standen auch Tast- und Zeichenübungen auf dem Programm, sowie Versuche und Gestaltungen mit schwimmfähigem Material.

Teamtag Kita Athanasius

Am 29.02.2016 wurde ein Fortbildungstag mit dem gesamten Team der Athansius Kita in der NetzWerkstatt durchgeführt. Neben Übungen mit großen Mengen gleichen Materials wurden auch Kombinationen erprobt und in Objekten umgesetzt.