Material nutzen

Die Materialsammlung ist für Einrichtungen der Elementar-, Primar- und Förderpädagogik bestimmt. Sie bietet Kindertagesstätten, Schulen und Berufsfachschulen sowie Stadtteilkultureinrichtungen vielfältige und ungewöhnliche Materialien zum Mitnehmen und Umnutzen an.

Die einfallsreich-Materialien

  • sind abwechslungsreich,
  • erscheinen fremd und andersartig und heben sich dadurch von den gewohnten Bastel- und Spielmaterialien ab,
  • haben einen hohen Aufforderungscharakter,
  • wecken Neugier, Fantasie und Experimentierfreude,
  • regen zu vielfältigen Aktions- und Gestaltungsideen an

und eignen sich daher in besonderer Weise für den Einsatz in der pädagogischen Arbeit mit Kindern.

Nutzungsbedingungen

Der Besuch eines kostenlosen Einführungstermins, sowie der Abschluss eines Nutzungsvertrages sind Voraussetzungen für die Nutzung der Materialsammlung.

Interessierte Einrichtungen, können einen Nutzungsvertrag in Form eines Jahresabos oder für eine Projektnutzung abschließen. Die Gebühr berechnet sich nach der Einrichtungs- bzw. Gruppengröße.

Nutzungsgebühr

Jahresabo:
Jährliche Nutzungsgebühr nach Einrichtungsgröße, Betreuungsplätzen bzw. Gruppengröße

bis 25: 150,- €
26-50: 250,- €
51-75: 350,- €
76-100: 450,- €
ab 101: 4,- € je TN + 50,- € Grundgebühr

vierwöchige Projektnutzung:
Einmalige Nutzungsgebühr nach Teilnehmerzahl

bis 25: 100,- €
26-50: 200,- €
51-75: 300,- €
76-100: 400,- €
ab 101: 4,- € je TN

Die Nutzungsgebühr berechtigt zum Abholen von Materialien aus der Sammlung nach Bedarf. Da die Sammlung ausschließlich aus variablen Mengen gespendeter Materialien besteht, behalten wir uns vor, Abholungsmengen ggf. zu limitieren.

Materialabholung

Die Abholung von Materialien ist zu unseren Öffnungszeiten und nur für Einrichtungen mit einem Nutzungsvertrag möglich.

Zur Abholung bitte eigene Behälter (Kisten, Taschen etc.) mitbringen!

Materialien, die bereits zum Experimentieren und Gestalten in Nutzereinrichtungen verwendet wurden, werden nicht wieder zurück genommen.

Öffnungszeiten

Montag + Mittwoch: 10.00 - 12.30 Uhr
Dienstag + Donnerstag: 14.00 - 16.30 Uhr

(in den Schulferien und an Feiertagen geschlossen!)

Hinweise zur Materialsammlung

Bei der Auswahl der Materialien wird auf die Vermeidung von PVC-haltigem Plastik geachtet. Die Betriebe werden bei der Kontaktaufnahme auf den Verwendungszweck in Kitas und Schulen hingewiesen, um die Weitergabe von bedenklichen Kunststoffen auszuschließen.

Insgesamt werden Materialien aus Werkstoffen gesammelt, die auch in alltäglichen Gebrauchsartikeln und Verpackungen zu finden sind. Die Zusammensetzungen der verarbeiteten Stoffe können größtenteils auf den Internetseiten der jeweiligen Firmen eingesehen werden. Gegenstände, die nicht aus Eigenproduktionen der kooperierenden Firmen, sondern aus Zulieferungen stammen, deren Herkunft daher nicht genau nachvollzogen werden kann, werden entsprechend gekennzeichnet.

Die Auswahl der Materialien, sowie die Information über Herkunft und Zusammensetzung erfolgt nach bestem Wissen. Die NetzWerkstatt einfallsreich selbst prüft nicht die Zusammensetzung der Materialien und ihre Verwendung in Kitas und Schulen. Eine Haftung für Schäden beim Einsatz der Materialien wird weder von der NetzWerkstatt einfallsreich noch von den Firmen übernommen.