ACHTUNG! - Wiedereröffnung!

Laut Beschluss der zuständigen Behörden darf die Kunstschule ab dem 11.05.2020 wieder öffnen!
Das bedeutet für das "einfallsreich" :

  • Workshops und Seminare können unter Einhaltung der Abstandsregeln in begrenzten Gruppengrößen wieder angeboten werden. (s. Programm)
  • Die Materialsammlung kann nach vorheriger Anmeldung während der Öffnungszeiten mit maximal 2 Personen unter Einhaltung der Hygieneauflagen zur Abholung von Material aufgesucht werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Für Informationen und terminvereinbarungen stehen wir gerne telefonisch oder per e-Mail zur Verfügung.

Einfälle statt Abfälle! – Die Grundidee

Die NetzWerkstatt einfallsreich ist ein Projekt in Trägerschaft der Kunstschule KunstWerk und beinhaltet eine Sammlung ungewöhnlicher Materialspenden aus Resten handwerklicher und industrieller Produktion. Diese stehen pädagogischen Einrichtungen, auf Grundlage der Nutzungsbedingungen zur Mitnahme zur Verfügung.
In einem pädagogischen Begleitprogramm werden Workshops für Kinder und Seminare für pädagogische Fachkräfte der Elementar-, Primar- und Förderpädagogik angeboten. Dabei steht in Anlehnung an die Reggio-Pädagogik die Förderung des schöpferischen Denkens und Lernens im Mittelpunkt.

Info-Flyer

Broschüre : EINBLICKE

Unsere Broschüre unter dem Titel "EINBLICKE" in die NetzWerkstatt einfallsreich
ist bei uns vor Ort kostenfrei erhältlich!
Sie vermittelt Hintergründe und pädagogische Konzepte des Kooperationsprojekts und liefert anregungsreiches Bildmaterial.

Hier finden Sie die Broschüre zum Download

einfallsreich im Film

Der Lokalsender h1 hat einen Film über die NetzWerstatt einfallsreich gedreht ...