Die Materialsammlung

 

Die NetzWerkstatt einfallsreich sammelt "Abfallmaterialien" aus Handwerks-, Handels- und Industriebetrieben in der Region Hannover. Die Restmaterialien, die dort regelmäßig anfallen, stammen u.a. aus Produktionsüberschüssen sowie Fehlproduktionen oder bestehen z.B. aus Schnitt- und Stanzresten sowie Verpackungselementen aus unterschiedlichen Werkstoffen. Diese werden in der Sammlung aufbereitet, um sie pädagogischen Einrichtungen zur Nutzung zur Verfügung zu stellen.

Die Materialsammlung ist für Einrichtungen der Elementar-, Primar- und Förderpädagogik bestimmt. Sie bietet Kindertagesstätten, Schulen und Berufsfachschulen sowie Stadtteilkultureinrichtungen vielfältige und ungewöhnliche Materialien zum Mitnehmen und Umnutzen an.

Der Besuch eines kostenlosen Einführungsworkshops für interessierte Einrichtungen, sowie der Abschluss eines Nutzungsvertrages sind Voraussetzungen für die Nutzung der Sammlung.